2006-07-28

Mac at Camp: Tag 1

Der erste Tag des Camps ist vorbei, der zweite hat für mich gerade angefangen. Die Anreisen mit der Bahn gestern hat gut geklappt, nur war die Ausschilderung der Jugendherberge in Naumburg wirklich schlecht. Wir mussten mehrfach fragen und haben haben uns am Ende den Berg hoch doch sehr gequält. Sieben Gänge reichen in einer Stadt wie Hannover aber nicht in den Bergen. Zwei Workshops habe ich gestern besucht: Wacom und Podcasts. Wacom: Wir haben ein Graphire in Version 1 von Wacom zu Hause, welches ich immer mal wieder aus dem Schrank hole, um es zu probieren. Nach einem erfolglosen Tag landet es dann wieder im Schrank. Nach dem Workshop gestern weiß ich, warum wir nie Freunde wurden und was ich probieren muss. Zur Probe habe ich jetzt ein aktuelles Graphire in Din A5 ausgeliehen. Damit arbeitet es sich schon viel besser und ich kann schon jetzt in OmniGraffle und MyMind in Grundzügen das machen, was ich immer wollte. Podcasts: Den Workshop hat StuFF mc durchgeführt, der auch den Pomcast macht. Neben der Vorstellung seines Pomcasts ging es um Podcasts allgemein, was das eigentlich ist, wer in der Szene bedeutend ist und so weiter. Ganz viel neues habe ich nicht erfahren, dennoch fand ich interessant, etwas über das Selbstverständnis eines Podcasters zu hören. Falls ein hier Anwesender mitliest, spreche er mich gerne an. Ich wohne in Zimmer 213.

Technorati Tags: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home