2006-07-14

Wunschliste für Leopard: Vorschau, Kommentare, PDF

Vielleicht kann Apple alle Dokumente so speichern, wie Papyrus das gerade vormacht: Wenn man will, wird das Dokument als PDF-Hybrid gespeichert und die Originaldatei im Binärteil eingebunden. Wenn Öffnen- und Sichern-Dialoge das abfangen und beim Sichern zu jedem Dokument ein PDF erzeugt werden würde und beim Öffnen nur der Binärteil an das Programm zurückgegeben werden würde, hätte man immer eine Vorschau des Dokuments im Finder. Und da man schon jetzt mit Vorschau in jedem PDF kommentieren kann, könnte man so in jedem Dokument kommentieren. Vorschau in Leopard müsste dann nur noch das Skizzieren in einem Dokument mitbringen. (Das beim Sichern oft genug nicht automatisch klar ist, wie eine Druckansicht aussieht, ist mir bewusst. Irgendeine Schnittstelle des Betriebssystems, auf die alle Programme zugreifen können, ist sicherlich auch eleganter. Nur vermisse ich wirklich die Möglichkeit, in vielen Dokumenten eine Anmerkung hinterlassen zu können, die später oder von jemand anders umgesetzt wird. Vielleicht könnte man das auch an den "Als PDF sichern…" Dialog hängen und dann auch immer die Originaldatei zur Hand haben. Apple, denkt mal darüber nach.)

Technorati Tags: , ,

1 Comments:

Anonymous Sebastian said...

Die Idee mit den Anmerkungen ist gut. Aber aufgrund der verschiedenen möglichen Arten von Dokumenten gehe ich nicht davon aus, daß das in irgend einer Art und Weise betriebssystemweit möglich ist; da wird jeder Programmierer selbst dran müssen.

Was machst Du beispielsweise bei iMovie oder einem Programm zum Bearbeiten von Sound?
Dann vergleich das mal mit Interface Builder.
Oder Safari.

Ich denke so nett die Idee ist, mit der Machbarkeit sieht's ziemlich lau aus.

09:18  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home