2006-07-12

Ausblicke vom Balkon: Verschiedenes

Angeblich ist das das "Web 2.0". Update 2006-07-14: Mein Linkgeber war das Weblog Usability Inside. Dort wird geschrieben, dass Webride "zu den spannendsten und intelligentesten Web2.0-Applikationen der letzten Zeit gehört". Ich schließe mich lieber Sebastian (siehe Kommentar) an und bleibe ebenfalls beim Web 1.5. Auf Arbeit brauchen wir differenziertere Zugriffsrechte. Access control list würden unsere Anforderungen erfüllen, doch unterstützt Samba unter Debian das schon? Mac OS X Tiger kann es ja (auch zusammen mit SMB-Volumes) und es gibt auch für den Client eine GUI, die es von Apple nur für den Tiger Server gibt. Ich habe zwar vorher nie von Konstantin Klein gehört, doch liest sich seine "Bilanz eines weltweiten Umsteigers" gut. In seinem Weblog hat er inzwischen eine eigene Kategorie für seine Switchererfahrungen eingerichtet. (Dank an Mac-Essentials)

Technorati Tags: , , , ,

2 Comments:

Blogger Konstantin Klein said...

Ach, tut das gut, wenn jemand "vorher noch nie von einem gehört hat"... Ein Hinweis darf aber doch erlaubt sein: Der Erfahrungsbericht bei den Mac Essentials findet sich unter http://www.mac-essentials.de/index.php/mac/article/17695/ - der bisher angegebene Link stößt beim Essentials-Server auf Widerspruch.

Schön' Gruß - KK.

13:55  
Anonymous Sebastian said...

Wenn das Web 2.0 ist warte ich die 3.0 ab bevor ich von der jetzigen 1.5 umsteige.

22:13  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home