2006-07-06

Casa Pane und Der Beck

Im März waren wir ein Wochenende in Nürnberg. Auch wenn das eine private Reise war, ist Nürnberg für mich auch beruflich interessant, da dort "Der Beck" aus Erlangen stark vertreten ist. Die Fillialen der Bäckerei Beck sind fast alle auch Cafés mit Sitzplätzen und meistens gibt es auch Snacks oder typische Bistro-Gerichte zu essen. Die Standorte erscheinen mir meist sehr gut gewählt. Dabei nimmt die äußere Filialgestaltung auf den Standort Rücksicht, während die Einrichtung einheitlich ist. Dies finde ich sehr lobenswert, setzen manche Filialisten doch immer ihr Corporate Design um, auch wenn es ein Haus verschandelt. Ist man erstmal in der Filiale, erkennt man Den Beck eindeutig. Das Angebot ist das typische Angebot eines größeren Filialisten. Mit Casa Pane hat "Der Beck" ein zweites Ladenkonzept. Wir haben zwei Filialen besucht, die uns beide gut gefallen haben. Beide Filialen haben große Glasfronten, sind rustikal und zugleich schlicht ausgestattet und hell erleuchtet. Es gibt Holzbacköfen, in denen aber vermutlich nur ein Teil des Sortiments gebacken wird. Teige können in einen eigenen Bereich hergestellt und aufgearbeitet werden. Ich habe dort aber niemand arbeiten gesehen. Das Angebot ist von Antipasti und einfachen Gebäcken, die mehrheitlich italienischen Bezug haben, geprägt. Wir haben die Pizza probiert, die sich durch einem dünnen Teig und wenig aber sehr frischen Belag auszeichnete. Antipasti misto mit Ciabattabrötchen war weder gut noch schlecht. Enttäuscht hat uns das süße Gebäck. Mein Mann und ich probierten eine Nussschnecke, die ich als sparsam gefüllt, trocken, langweilig und (typisch für den Großfilialisten) maschinenoptimiert beschreiben würde. Auch das Mohnteilchen war trochen und enthielt wenig Mohn in der Füllung. Es war ebenfalls ein typisches, durchschnittliches Backstraßengebäck. Damit war unser Hunger bei und auf den Beck langfristig gestillt. Für weniger Geld kann man auch beim Discounter einkaufen und erhält mindestens die gleiche Qualität.

Technorati Tags: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home