2005-08-26

XP auf Intel-Macs?

Was soll diese Diskussion, ob auf den irgendwann erscheinenden Macs mit Intelprozessor Windows XP laufen wird? Warum gerade Windows XP? Warum dann nicht auch W2K oder sogar Win 98? Die neuen Macs werden keine Open Firmware mehr haben, aber auch kein Bios, sondern irgendein anderes, besonderes Startsystem. Vielleicht wird es Intels EFI werden. Das würde dann von TOFKAL (The OS formally known as Longhorn?) unterstützt werden. XP kann das aber noch nicht. Es wird eine besondere Hardware geben, zumindest glaube ich nicht, dass Apple einen Intelchipsatz von der Stange kaufen wird. Das kann XP ebenfalls nicht. Vielleicht wird Tofkal das mit Tricks können. Apple will etwas neues mit dem Filesystem beziehungsweise den Partitionstabellen machen. Wenn Mac OS X 10.4.2 das nicht kann, wird es Win XP ebenfalls nicht können. Tofkal wird man vermutlich auch dazu überreden können, sicher aber nicht mehr XP. Warum also die Frage nach XP. So toll ist das doch nun wirklich nicht. Ich denke eher, dass die Intel-Macs kommen werden und man (mit etwas Mühe) die Beta von Vista installieren können wird. Und dann auch die große Public-Beta, die MS ab Ende '06 verkaufen will. (Software)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home