2006-11-27

iPhone Wunschliste

Nachdem immer neue Details Gerüchte das Licht der Öffentlichkeit erblicken, habe ich mich gefragt, was ich eigentlich mit meinem Mobiltelefon mache und was ich gerne mit einem Mobiltelefon machen würde. Meine Wunschliste, die darauf für ein iPhone entstand, ist kurz:
  • Sehr gute Akkulaufzeit - ein bis zwei Wochen Standby sollten schon sein und wenn ich drei Tage zum Kunden fahre und etwas mehr als normal telefoniere, möchte ich auch kein Ladegerät mitnehmen müssen. Wenn das iPod Ladegerät passt und Laden über den USB-Port möglich ist, wäre ich etwas großzügiger.
  • Telefonieren muss einfach sein und die wesentliche Funktion darstellen. Eine gute Klangqualität gehört dazu.
  • Sprach- aber unbedingt auch Textnotizen sollte man unterwegs einfach eingeben können und automatisch nach einem Abgleich auf dem Mac vorfinden.
  • UMTS und Bluetooth wären gut, um auch mit dem MacBook unterwegs schnell ins Internet zu kommen.
  • Musik sollte das iPhone abspielen können. Zwei bis acht Gigabyte Speicher wie jetzt beim Nano würden mir reichen. Ist die Pausenfunktion, wenn ein Telefonat geführt wird, selbstverständlich?
  • Die Kalender sollten auch auf dem iPhone zu finden sein, wobei ich die Termine und Aufgaben mit Erinnerung wichtiger finde, als die ohne.
  • Es muss möglich sein, das iPhone mit dem Mac zu syncronisieren. Am Besten so, wie wir es vom iPod kennen - es funktioniert einfach. USB und Bluetooth sind meine favorisierten Verbindungen.
  • Adressen sollte das iPhone auch speichern können. Und zwar viele mit vielen verschieden Einträgen.
  • Das Display muss groß sein und eine gute Auflösung bieten. Ansonsten sind Kalender und Notizen nicht sinnvoll.
  • Eine Kamera bräuchte ich nur, wenn die Qualität stimmt. Ich bin aus dem Alter heraus, dass mich "Zoom: (optisch/digital) 1-fach/bis zu 20-fach (5 Megapixel: bis zu 6-fach)" beeindrucken und mir ausreichen.
  • Die Uhr im Telefon sollte sich zuverlässig automatisch stellen, sofern man dies eingestellt hat.
Fast interessanter als die technischen Daten finde ich allerdings die Frage, welches OS Apple für ein iPhone verwenden wird? Ist das OS des iPods flexibel genug, um es um Funktionen zur Telefonie zu ergänzen? Ich habe mir diese Frage schon beim iTV gestellt und hoffe, dass Apple hier vorgeplant hat und mit so wenig Betriebssystemen wie möglich auskommt.

Technorati Tags: , , ,

3 Comments:

Anonymous Sebastian said...

Bis vor kurzem habe ich auch gedacht daß mir die Kamera egal ist, aber nach gründlicher Überlegung bin ich zur Überzeugung gelangt daß ich eine wirklich gute Kamera im Telefon haben will, dann könnte ein Gerät mehr -- die Kamera -- zu hause bleiben.

Auf einen optischen Zoom würde ich wohl verzichten damit das Telefon nicht allzu groß wird, dann aber bitte fünf oder besser sechs Megapixel.

Und was Bluetooth angeht: bitte mit JSR82. Aber das dürfte bei mir klar sein, oder? ;)

23:10  
Blogger tarthang said...

"…eine wirklich gute Kamera im Telefon haben will, dann könnte ein Gerät mehr -- die Kamera -- zu hause bleiben."
Genau das meine ich auch, nur das das ohne optischen Zoom nicht geht.

Ob ich ein Handy je als Fernbedienung oder so was nutzen werde, glaube ich noch nicht. Erweiterte Bluetooth-Spezifikationen sind mir also egal.

07:20  
Anonymous Anonym said...

Das iPhone ist soweit ganz schick, aber es fehlen essenzielle Funktionen, die es eigentlich erst zu einem aktuellen Mobiltelefon (PDA) machen:

Alle üblichen SMS Funktionen wie Status/Weiterleiten/Mehrere Empfänger/Speichern vor dem Senden

COPY - PASTE (was für eine Apple Niederlage)

usw.

In diesem Sinne

14:11  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home