2006-08-03

Mac at Camp: Tag 3

Das Highlight des dritten Tages war der Workshop zu Liquifile mit Carsten Waldeck und Maximilian Goetzfried. Die beiden haben Liquifile ausführlich vorgestellt und gezeigt, wie Browsen im Dateisystem auch aussehen kann. Liquifile verbindet die Listenansicht mit einer visuellen Darstellung von Metadaten wie Dateigröße oder Erstellungsdatum. So ist es möglich, den Inhalt eines Ordners als Bild zu erfassen und ganz anders und sehr schnell zu finden. "VPN Tracker" von equinux war das Thema des zweiten Workshops, den ich am Samstag besucht haben. Der junge Mann von equinux hat seine Sache sehr gut gemacht und gezeigt, dass man spezielle Fachbegriffe auch in eine für Normaluser verständliche Sprache übertragen kann. Mein Fazit ist, dass man VPN-Verbindungen wahrscheinlich auch mit Mac OS X Bordmitteln anlegen kann, wenn man Zeit und Lust hat. Oder man investiert etwas Geld in den VPN Tracker und es läuft einfach. Samstag Abend war dann die Podiumsdiskussion mit Norbert von Mac TV. Etwa zwei Stunden vor Beginn fragte mich Christian (der Hauptorganisator Christian Henkel), ob ich nicht mit vorne sitzen und diskutieren wolle? Nach etwas Überzeugungsarbeit von Norbert sagte ich zu und war, bis es los ging, nicht mehr zu gebrauchen. Nur etwas mehr als eine Stunde zum Duschen, hübsch Machen, Klamotten Aussuchen, Vorbereiten und so weiter setzten mich unter Stress! Die Aufregung, ob ich da vorne auch eine gute Figur machen würde, tat das Übrige. Letztlich war die Diskussion dann sehr gut. Das Tiger T-Shirt wirkte wie erhofft und das Feedback hinterher tat gut. Wie auch bei Seminare "auf Arbeit" hatte ich nach einer Minute vergessen, wo ich sitze und munter darauf los geplaudert.

Technorati Tags: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home