2006-02-22

Beckmanns Weinhäuschen

Samstag hatte meine Mutter Geburtstag und mein Freund und ich waren von meinen Eltern zu einem Essen eingeladen. Sie hatten einen Tisch bei "Beckmanns Weinhäuschen" in der Calenberger Neustadt hier in Hannover reserviert. Das Restaurant ist bekannt als gut und nicht ganz billig. Meine Eltern erwarteten uns schon, als wir mit vielleicht 10 Minuten Verspätung ankamen. Ein Wein stand schon auf dem Tisch, ebenso die Blumen, die wir vormittags als Überraschung vorbei gebracht hatten. Wir saßen kaum, als man uns alle informierte, dass man heute in bar bezahlen müsse, weil das Kartenlesegerät kaputt sei. Auf die Frage, ob wir auch eine Rechnung bekommen könnten, hieß es, dass nebenan eine Bank mit Geldautomat wäre und Rechnung nicht ginge. Ob die Bank die richtige sei oder wir vielleicht mit Kreditkarte zahlen wollten, interessierte nicht. Mein Vater holte daraufhin Geld, um am Ende bezahlen zu können. Das Essen war dann wirklich gut und vielleicht wäre das auch alles nicht so schlimm gewesen. Leider waren die beiden (weiblichen) Bedienungen schlecht informiert und organisiert. Nur die Chefin machte guten, professionellen Service. Nehmt also Bargeld mit, wenn ihr dort mal hingehen wollt, lasst euch von der Chefin bedienen und verlangt am Ende eine Rechnung, damit sie auch sauber abrechnen und versteuern müssen.

Technorati Tags: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home