2005-12-29

MWSF: Glauben und Hoffen

In vielen Texten zur kommenden MacWorld in SF wird leider nicht klar zwischen Wissen, Glauben, Meinen und Hoffen unterschieden. Wissen haben sowieso nur Steve und wenige Ausgewählte. Ich gehöre nicht zu den Wissenden, halte mich hier also zurück. Glauben hat für mich etwas persönliches, meist religiöses. Sicherlich hat Apple und eine Keynote von Steve Jobs manchmal fast den Charakter einer Predigt, doch gehört das in die Vorberichterstattung zur Keynote? Was man meint, sollte man auch als solches kenntlich machen. Ich meine zum Beispiel, dass Apple die iBook nicht erneuern kann, ohne zugleich auch die PowerBooks zu erneuern. Ich meine dies, weil neue iBooks besser sein müssen, als die alten und bessere iBooks dann besser wären als die aktuellen PowerBooks. Also wird Apple entweder beide Linien gleichzeitig erneuern oder mit den PB anfangen. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass Apple etwas ganz anderes neu einführt. Die 2 mal 2 Matrix (iBook-PowerBook, iMac-PowerMac) besteht schon seit eMac und Mac mini nicht mehr. Was spräche also dagegen, auch die Books zu ergänzen, zum Beispiel durch ein Tablett oder ein Subnotebook. Gut vorstellen könnte ich mir auch, dass Apple einen Nachfolger für den Mac mini, wenn er denn wirklich ein Mediencenter wäre, zusammen mit Intel auf der CES präsentiert. Die Computer kommen dann halt erst zur MWSF. Das die iMacs schon jetzt erneuert werden, kann ich mir nicht vorstellen. Gerade mit der letzten Revision ist der iMac seinen Preis wert und rennt auch ganz schön. Ich sehe hier nicht den Bedarf, schnell einen Nachfolger vorzustellen. Es bleibt die Frage, was ich mir von der MWSF erhoffe. Ein Subnotebook mit einer Tastatur wie beim 12" PB und einem kleineren Display im Breitformat, welches vergleichbar ausgestattet wäre wie das 12" und ein geringeres Gewicht hätte, wäre schon toll. Auch bin ich noch immer ein Freund des Tabletts, am liebsten in der Konsequenz, wie ich es mal beschrieben habe (Der Tablett-Mac). Ich habe noch keinen Mac mini und warte auf einen kleinen Medienserver von Apple für zu Hause. Ein Gerät mit dem Formfaktor des Mac mini und soviel Leistung, dass es H.264 lässig encoden kann, würden ich wohl kaufen. (Hardware)

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home