2005-10-19

Finder, Vorschau, Windowsexplorer

Mein Lieblingsswitcher ist jetzt fast auf den Mac mini umgestiegen. Ich schreibe fast, weil er noch am Grafikprogramm "ACDSee" hängt und auch PaperPort richtig gut findet. Von letztem erzählt er mir, dass es nicht nur scannen und Texte dann mittels OCR erkennen kann, sondern auch gut beim Sortieren sei. Es soll eine Vorschau von vielen Dokumenttypen im Programm bieten, so dass man beim Sortieren sofort sieht, um was es geht. Das kann unter Mac OS Tiger kein Programm! Der Finder generiert zwar von allem, was QuickTime kann, eine Vorschau und zeigt auch den Anfang von reinen Textdateien an, nach PDFs ist dann aber Schluss. Der Inhalt eines Pages-Dokuments, einer Präsentation erstellt mit Keynote oder PowerPoint, eines RTF-Dokuments oder eine Worddatei bleiben einem so lange verborgen, bis man ihn mit dem entsprechenden Programm ergründet. Das ist in MS Windows anders. Der Windowsexplorer zeigt von viel mehr Dateien eine Vorschau an. Natürlich von den Dokumenten, die mit den Programmen des MS Office erstellt wurden. Eine Vorschau verschiedener Bildformate gibt es ebenfalls und seit einem der letzten Updates des Adobe Readers gibt es die Vorschau auch von PDFs! Gibt es hier also eine (offene) Schnittstelle, mit der es MS Windows ermöglicht werden kann, eine Vorschau zu generieren? Und ist diese Schnittstelle unter MS Windows sogar so offen, dass ein Programme einfach den Inhalt anderer Programms darstellen kann? Oder haben das die Programmierer von PaperPort alles selber gemacht? Die Programme der OmniGroup erstellen in den neusten Versionen auch eine Vorschau an Stelle des normalen Dokumenticons. Und ein befreundeter Programmierer erzählt, dass dies inzwischen auch ganz einfach im Mac OS zu machen ist. Nur ist diese Vorschau die auf die Standardgrößen von Mac OS beschränkt und liegt nicht als Vektorgrafik vor. Das sieht im Finder nett aus, ist aber wenig hilfreich, wenn eine Din A4 Seite auf 128*128 Pixel reduziert wurde. Eine offenen Schnittstelle für den Finder und Programme würde hier ein enormes Potential für Mac OS 10.5 Leopard bieten und ich bin mal wieder bei OpenDoc. (Mac OS)

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home