2006-03-17

Rosenkohl

Um Rosenkohl so richtig lecker zu machen, brauchst du gar nicht viel. Eine Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Das gleiche mit einer Zehe Knoblauch. In einer Pfanne lässt du beides einige Zeit in Olivenöl braten. Zum Ablöschen verwendest du 100 ml trockenen Weißwein und gibst entweder einen Teelöffel getrockneten Thymian oder Rosmarin, sowie Salz und Pfeffer dazu. Nach dem der Weißwein eingekocht ist, gibst du den geschälten Rosenkohl (500 g) mit 100 ml Wasser hinzu. Deckel drauf und nach 20 Minuten ist der würzige Rosenkohl fertig. Geriebener Parmesan und Ciabatta dazu auf den Tisch.

Technorati Tags: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home