2006-03-16

In dieser Form ist Microsofts Origami chancenlos

"Gartner: In dieser Form ist Microsofts Origami chancenlos Der von Microsoft propagierte "Ultra-Mobile PC" (UMPC) bietet nach Meinung der Analysten von Gartner derzeit ein zu schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis, als dass er den Markt erobern könnte." Muss man ihnen das wirklich sagen? Sollten sie das nicht selbst wissen. Die Hauptkritikpunkte sind: "Teuer, kurze Akkulaufzeit, kein Vista". Dem ist nur wenig hinzu zufügen… Ich finde den Bildschirm zu klein und die Proportionen zu wuchtig. So sind die Dinger einfach zu hoch, als dass man sie auf den Tisch legen und darauf schreiben kann. Ob ein solches Gerät so viele Tasten und Schalter braucht, ist sicher auch Geschmacksfrage. Die Windows-Notebooks haben ja zum Beispiel auch fast alle Tasten, um WLan oder Bluetooth an- und auszuschalten. Ich finde mein PowerBook ohne Tasten und mit der Möglichkeit, beides über die Menüzeile ein- und auszuschalten, deutlich hübscher. (Aber darum habe ich ja auch einen Apple :-)) Und eine ausgereifte Möglichkeit, die Daten mit einem Hauptrechner zu synchronisieren bedarf es auch. Obwohl hier Microsoft und Intel zusammen arbeiten, fehlt das, was iTunes zusammen mit dem iPod ist. Sie begreifen es einfach nicht. Ich hoffe ja immer noch auf das Mac-Tablett.

Technorati Tags: , , , ,

1 Comments:

Anonymous saarpreme said...

Da kann ich nur zustimmen, ohne OLED-Display und höherwertigem Akku geht da nicht viel, wenigstens nicht zu dem angepeilten Preis. Dafür bekommt man ja schon ein schickes iBook...

10:41  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home